Dienstag, 1. Februar 2011

{Rezension} Die Wahrheit über Alice


Name: Die Wahrheit über Alice

Autor: Rebecca James

Verlag: Wunderlich Verlag

Seiten: 320 Seiten

Genre: Thriller

Leseprobe: klick


Sterne: 15/15



»Kein Feind kann dir so sehr wehtun wie deine beste Freundin.«

Handlung:
Die 17-jährige Katherine ist eine Einzelgängerin, denn niemand soll wissen das sie ein dunkles Geheimnis hat: Ihre Schwester wurde vor ihren Augen ermordet und sie konnte nicht helfen. Ihre Eltern und sie konnten die Blicke der Nachbarn und die Leute von den Zeitungen nicht mehr ertragen. Sie zog zu ihrer Tante um auch ihren Eltern aus dem Weg zu gehen.
Katherine ist sehr verwundert, als eins der beliebtesten Mädchen der Schule namens Alice sie zu ihrer Geburtstagsfeier einlädt. Alice und sie freunden sich an und werden beste Freundinnen. Katherine erzählt Alice ihr Geheimnis und Katherine wird langsam offener. Doch dann verändert sich Alice und wird grausamer. Schon bald merkt Katherine, dass ihre beste Freundin eigene Regeln hat...


Rezension:
Selten hat mich ein Buch so sehr gefesselt wie das. Ich konnte es schwer aus den Händen legen, da es einfach super toll und vorallem fesselnd und spannend geschrieben ist. Man fühlt sich Katherine sehr nah und all ihre Gedankengänge und Handlungen haben einen Sinn und sind verständlich. Das Buch ist immer aus Katherines Sicht geschrieben, doch gleichzeitig aus zwei verschiedenen Zeiten, was sehr originell ist und das Buch gleich interessanter macht. Das Buch erzählt zwar von Jugendlichen, ist aber nicht in der seltsamen Erwachsenenversion der Jugendsprache geschrieben, was mich sehr freut. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und auf ihre eigene Art und Weise etwas besonderes, was ihr sehr toll finde.
Die Handlung war super genial und vorallem originell: Es kam einen nicht bekannt vor und man hang nicht mit halben Gedanken an einem ähnlichen Buch. Das Buch ist meiner Meinung nach sehr zu empfehlen, wobei ich schon finde, dass es für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Mehr von Alice: klick


Kommentare:

  1. Ach dieses Buch würde mich auch noch total reizen .. wie so viele.

    Mir gefällt Deine Art zu schreiben übrigens auch sehr gut .. ich werd Deinen Blog direkt mal abonieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Uff! Ich stöber ja gerne bei dir herum, aber DAUERND über ReZeSSionen zu stoßen? Das ist sooo lächerlich! BITTE, bitte ÄNDER das und mach überall ReZeNSion draus! Bitte! =(
    Dann wäre es hier richtig schön, so kann ich das nicht ernst nehmen. Bei all den Challenges steht 0 ReZeSSionen! REZESSION ist ein wirtschaftlicher RÜCKGANG und hat NICHTS mit Literatur zu tun...

    AntwortenLöschen