Samstag, 23. Juli 2011

|| Stöckchen || Bücherfragebogen

1) Welches Buch vermeidest du instinktiv zu lesen, obwohl es zum großteil nur positive Kritik gibt?

Alle Bücher von Ken Follett - ein Buch und nie wieder!

2) Wenn du drei Charaktere für eine kurze Begegnung lebendig machen dürftest, welche wären es und für welche Begegnung würdest du sie lebendig machen?

- Gwendolyn aus "Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün" von Kerstin Gier - um mit ihr durch die Zeit zu reisen und ins gute London in das Jahr 1888 zu reisen
- Cassie aus "Der magische Zirkel"-Reihe von Lisa J. Smith - um mit ihr und dem Zirkel spannendes zu erleben
- Harry Potter (die Buchtitel und Autorin kann ich mir eigentlich sparen :) ) um einmal Hogwarts zu sehen und am Unterricht teilzunehmen

3) Jemand sagt dir, du könntest erst sterben nachdem du den langweiligsten Roman der Welt gelesen hast ansonsten bleibst du unsterblich. Nach einiger Zeit reicht dir die Unsterblichkeit, welches langweilige Buch wählst du für deinen Tod?

Wahrscheinlich irgendein Mathebuch..., was langweiligeres gibt es nicht.

4) Von welchem Buch hast du behauptet es gelesen zu haben, obwohl du nie einen Blick hineingeworfen hast?

Bisher noch gar keins....

5) Eine gute Fee gewährt dir einen speziellen Wunsch, du darfst eine Sprache wählen, die du noch nicht beherrscht, mit der du später alle in dieser Sprache geschriebenen Bücher lesen kannst, welche Sprache wählst du?

Französisch, kann ich zwar ein bisschen, aber das reicht nicht zum Lesen richtiger Romane...

6) Eine böse Fee kommt und verzaubert dich, ab nun musst du jedes Jahr, bis zu deinem Tod, ein Buch immer wieder lesen, mit welchem Buch könntest du am ehesten bis zu deinem Tod leben?

"Dienstags bei Morrie" von Mitch Albom - ein Buch, dass ich immer und immer wieder lesen könnte !!

7) Stell dir vor, du könntest dir auf der Stelle 3 Bücher die du gerne lesen würdest herbeiwünschen, welche würdest du herbeiwünschen?

Da kann ich eigentlich meine komplette Buchliste (von mehr als 100 Büchern) rüber kopieren, aber da es nur drei sein dürfen, nehm ich diese hier:

"Boy 7" von Mirjam Mous
"Die Geisha" von Arthur Golden
"Göttlich verdammt" von Josephine  Angelini

Liebe Grüße
Lady of Mystery

Kommentare:

  1. Schönes Stöckchen. Ken Follett weigere ich mich auch zu lesen. Ich kann dir "Boy 7" wirklich wärmstens empfehlen; ist wirklich spannend. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein schönes Stöckchen. Das werde ich mir mal mopsen :)

    AntwortenLöschen