Donnerstag, 7. April 2011

{Rezension} Das Wunder von Narnia


Name: Die Chroniken von Narnia - Das Wunder von Narnia

Autor: C.S. Lewis

Verlag: Ueberreuter Verlag

Seiten: 144 Seiten

Genre: Fantasy


Sterne: 14/15



Handlung:
Digorys Onkel ist besonders: Er besitzt eine Fee als Patin. Von ihr erhält er ein Kästchen, mit dessen Hilfe er Ringe herstellte. Als Digory mit einem Nachbarsmädchen namens Polly heimlich in das Büro von Onkel Andrew gelangen, schenkt dieser Polly einen Ring. Doch als sie den Ring berührt, verschwindet sie. Digory ist wütend auf seinen Onkel und stellt ihn zur Rede. Er erklärt Digory, dass man mit den Ringen in eine andere Welt kommt, aber nur mit anderen, grünen Ringen zurück kommt. Da sein Onkel nicht in die andere Welt will, bleibt Digory nichts anderes übrig, als Polly zu folgen. Dort gelangen sie in eine Art Zwischenwelt, die sie in andere Welten bringen. In der Welt Charn rufen sie aus Versehen eine dunkle Hexe namens Jadis, die mit ihnen zurück nach London reißt um deren Welt zu beherrschen. Digorys Onkel Andrew ist beeindruckt von der Hexe und hilft ihr...

Eine neue Welt namens Narnia entsteht....

Rezension:
Ein wirklich toller Fantasyroman der besonderen Art und Weise. Es erzählt nicht nur von anderen Welten wie andere Bücher, sondern erzählt auch von der Erschaffung einer Welt, was sehr originell ist und das Buch sehr speziell macht. Das Buch erzählt von der Erschaffung Narnias und knüpft an die "eigentliche" Geschichte an. Die meisten kennen, vor allem nach der Verfilmung der ersten drei Teile, die Geschichte der Geschwister; dieses Buch wird letzte Geheimnisse und Fragen klären. Der Schreibstil ist sehr einfach und flüssig zu lesen, sowie das aus der Hand nehmen sehr schwer! Es ist eine tolle Geschichte, die man jederzeit lesen kann und sodass die Buchseiten dahinschwinden... Die Erzählweise des Romans erinnert mich an Märchen, ist aber doch irgendwie anders und spannend. Die Charaktere sind alle toll ausgearbeitet und auf ihre Art besonders. Man kann sich die Figuren beinahe bildhaft vorstellen. Vor allem Digory und Polly wirken sehr sympatisch. Die Idee für dieses Buch ist einfach unglaublich und sehr gut aufgebaut. Alle Fragen werden geklärt und alles fügt sich zusammen.

Lewis große Themen waren neben Spiritualismus stets die Aufopferungsbereitschaft des Einzelnen gegenüber der Gesellschaft, sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und der Demut gegenüber der Schöpfung. Auch in den "Chroniken von Narnia" sind diese Themen vorhanden, werden allerdings nicht plump in den Vordergrund gespielt, sondern mit viel Humor und Witz in einem zeitlosen Gewand präsentiert.
von: Rezensionen.ch


Ich möchte mich ganz herzlich beim Ueberreuter Verlag bedanken, die mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben!!





Hier nochmal alle Büchertitel der Narnia-Reihe im Überblick:


1. Das Wunder von Narnia
2. Der König von Narnia
3. Der Ritt nach Narnia
4. Prinz Kaspian von Narnia
5. Die Reise auf der Morgenröte
6. Der silberne Sessel
7. Der letzte Kampf

Kommentare:

  1. juiii klingt gut XD ich hab ja die sammelbandversion :D mit illus ^^ bin schon sehr gespannt!

    lg july

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bücherblogger,
    wir – Claudia von http://claudias-buecherregal.blogspot.com/, Sabrina von http://sabrinas-buchwelt.blogspot.com/ und Yvonne von http://www.yvonnepioch.de/buecherkuschelnde - möchten Euch heute von einer Aktion berichten, die wir im Sommer 2011 auf unseren Blogs planen. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele von Euch dabei mitmachen.

    Vielleicht erinnert Ihr Euch, dass das ZDF 2004 im Rahmen der Fernsehreihe „Unsere Besten“ auch die „Lieblingsbücher der Deutschen“ gesucht hat:http://www.yvonnepioch.de/buecherkuschelnde/aktionen-und-serien/aktion-lieblingsbuecher-der-deutschen

    Wir suchen nun
    DIE NEUEN 100 LIEBLINGSBÜCHER DER DEUTSCHEN,
    indem wir unsere Leser dazu aufrufen, uns Listen ihrer Lieblingsbücher zu schicken.

    Das Ganze haben wir uns so gedacht:
    1.) Start und Ende der Aktion: 01.06.2011 – 01.08.2011
    2.) Leser können 15 Lieblingsbücher einreichen.
    3.) Wir – jeder Blog für sich – zählt die Anzahl der Nennungen einzelner Bücher (nicht die Reihenfolge) und erstellt eine Top-100-Liste, die er wöchentlich aktualisiert.
    4.) Einmal in der Woche – möglichst sonntags – geben die Blogs einen Zwischenbericht heraus, wie viele Listen eingetroffen sind und wie der aktuelle Stand ist (die Gestaltung des Zwischenstands, ob als Liste, Text oder Nennung einzelner Titel, ist den Blogs selbst überlassen).
    5.) Blogger dürfen selbst auch Listen einreichen und im Freundeskreis diese Listen einsammeln.
    6.) Um zu vermeiden, dass jemand doppelt abstimmt, müssen auf allen Listen Name, Alter und Ort der Personen vermerkt sein.
    7.) Bücher aus Serien oder Reihen werden einzeln gezählt, also nicht „Biss-Reihe“, sondern „Biss zum Morgengrauen“.
    8.) Am Ende der Aktion legen wir unsere Listen zusammen: Entweder treffen wir uns – soweit möglich – alle irgendwo oder stimmen uns online zum Gesamtergebnis ab.

    Ihr findet die Aktion genauso toll wie wir? Dann gebt uns bitte bis zum 25.04. (Ostermontag) Bescheid, dass Ihr mitmachen wollt. Denn: Wir möchten gerne vor Beginn der Aktion eine Pressemeldung dazu herausgeben. Bitte schicke uns in deiner Antwort auch den Link deines Blogs für unsere Übersicht.

    Liebe Grüße von Claudia, Sabrina und Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe den Roman auch in einem Sammelband gelesen und fand ihn wirklich klasse! Eine tolle Geschicht, in die man so schön eintauchen kann :)

    AntwortenLöschen