Dienstag, 20. September 2011

{Rezension} Der wiedergefundene Freund



Name: Der wiedergefundene Freund

Englischer Titel: Reunion

Autor: Fred Uhlman

Verlag: Diagenes Verlag

Seiten: 144 Seiten

Genre: Jugend, 2.Weltkrieg, Drama, Freundschaft


Sterne: 15/15



Handlung:
Stuttgart, kurz vor der Machtergreifung Hitlers: Hans Schwarz, Sohn eines jüdischen Arztes, besucht das Karl-Alexander-Gymnasium. Als Konradin von Hohenfels in Hans’ Klasse kommt, weiß Hans, dass er einst seine Freundschaft für sich gewinnen wird, obwohl Konradin, Sprössling eines alten Adelgeschlechts, aus einer gänzlich anderen Gesellschaftsschicht kommt. Und tatsächlich entwickelt sich zwischen den beiden eine tiefempfundene Freundschaft. Als die ersten Rufe gegen die Juden laut werden, steht diese Freundschaft jedoch auf wackligen Beinen. Erst spät, als der Krieg bereits zuende ist, erfährt die Freundschaft Versöhnung...



Rezension:
Es gab selten ein Buch, dass mich so sehr begeistert und gerührt hat. Wenn man an eine Lektüre vom zweiten Weltkrieg denkt, hat man immer das gleiche Schema vor sich, doch dieses Buch sprengt diese und zeigt einem eine vollkommen rührende und fesselnde Sicht vor und nach dem Weltkrieg. Es ist ein Buch das ich gerne mehrmals lese und schon mehrfach gelesen habe. Es ist ein Buch, das einen, wenn man es zulässt, mit seiner ganzen Wucht und seinen Emotionen trifft. Für mich ist das Buch einfach ein Meisterwerk und ich finde es schade, dass es nicht zur Pflichtlektüre in der Schule ist - ich habe es aus einer Auswahl von Büchern für die Schule gelesen um ein Lesetagebuch zu führen. Mir gefällt auch, dass man Parallelen zwischen dem Buch bzw. dem Charakter von Hans und dem Leben des Autors entdeckt. Der Schreibstil ist wirklich schön, einfach und mitfühlend. Die Charaktere schließt man gleich ins Herz und will mehr von ihnen lesen. Diese wenigen Seiten drücken sehr viel aus und öffnen eine neue Sicht der Dinge für mich. Ich kann es einfach nur empfehlen und möchte nicht zu viel verraten, da es unerwartet einfach schöner ist... Ich empfehle es weiter und bin sicher, dass ihr es nicht bereuen werdet....


Zum Autor:  Fred Uhlman (* 19. Januar 1901 in Stuttgart; † 11. April 1985 in London; auch Manfred Uhlmann) war ein deutscher Rechtsanwalt, Maler und Schriftsteller. Als er wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Aktivitäten 1933 ins Exil nach Frankreich gehen musste, konnte er seinen Beruf nicht länger ausüben und versuchte sich als Kunsthändler und im Handel mit Aquarienfischen. n späteren Jahren wurde Uhlman vor allem durch seine Autobiografie The Making of an Englishman und die in 19 Sprachen übersetzte Novelle Reunion als Schriftsteller bekannt. Mehr Informationen zum Autor: *klick*

Kommentare:

  1. Hallo ^^
    ich finde deinen Blog unheimlich schön. Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust: www.buechersymphonie.blogspot.com
    Wenn er dir gefällt würde ich mich freuen, wenn du auch regelmäßiger Leser wirst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    du hast einen Award erhalten! :)

    http://die-edelstein-trilogie.blogspot.com/2011/09/nice-guy-award.html

    Liebe Grüße,
    Lina und Melissa

    AntwortenLöschen